Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Josef Honerkamp Biographisches
Artikelaktionen

Biographisches


Geboren am 12. Januar 1941 in Laer/Kreis Osnabrück,
Abitur am Gymnasium Carolinum in Osnabrück,
Studium der Mathematik und Physik in Münster, München und Hamburg,
Promotion an der Universität Hamburg in Theoretischer Physik.
1967-1970 Wiss. Assistent am Institut für Theoretische Physik der Universität Bonn, Forschungsrichtung: Teilchenphysik,
1970-1972 Wiss. Mitarbeiter (Fellow) am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in Genf,
1972 Habilitation an der Universität Bonn,
1972-1974 H3-Professor an der Universität Bonn,
ab 1.4.1974 o. Professor für Theoretische Physik an der Universität Freiburg,
Emeritierung zum 30.09.2006.

Dekan der Fakultät für Physik in den Studienjahren 1977/1978 und 1987/1988 sowie
Dekan der Fakultät für Mathematik und Physik in den Studienjahren 2004/05 und 2005/06,
Prorektor für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg von 1991-1995. Universitätsmedaille 1995.

Mitgründer des Freiburger Materialforschungszentrums 1989,
Mitgründer des Freiburger Zentrums für Datenanalyse und Modellbildung 1992.
Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften seit 2000.

Wissenschaftliche Arbeiten in der Quantenfeldtheorie (1965-1980),
zur Statistischen Mechanik und zu Nichtlinearen Systeme (1980-1984),
zur Simulation und Analyse stochastischer Prozesse (ab 1985) und
ab 1992 zur Analyse komplexer Systeme,
insbesondere zu „schlecht gestellten“ Inversen Problemen und zur Steuerung stochastischer Prozesse.

Lehrbücher:
“Theoretical Physics” , “Stochastic Dynamical Systems”, "Klassische Theoretische Physik"  und “Statistical Physics”.

Sachbücher:
“Die Entdeckung des Unvorstellbaren – Einblicke in die Physik und ihre Methoden”, Spektrum Akademischer Verlag 2010
"Was können wir wissen - Mit Physik bis zur Grenze verlässlicher Erkenntnis", Springer Verlag 2012
"Wissenschaft und Weltbilder - Wie Wissenschaft unser Leben prägt und wir uns letzten Fragen nähern", Springer Verlag, 2015
"Die Idee der Wissenschaft - ihr Schicksal in Physik, Rechtswissenschaft und Theologie", Springer Verlag, 2017

Verheiratet seit 1968 mit Dr. med. Roswitha Honerkamp; geb. Günther;
zwei Kinder: Stefanie, geb. 1970; Carsten, geb.1971, fünf Enkelkinder.

cover Idee der Wissenschaft

CoverWissenschaftWeltbilder

Was können wir wissen

Die Entdeckung des Unvorstellbaren

Benutzerspezifische Werkzeuge